2. April 2018 Uhr (Ganztägig) bis 8. April 2018 Uhr (Ganztägig)

Gedenkstättenfahrt nach Sachsenhausen für Menschen ab 16

Nie wieder Faschismus - Gedenkstättenfahrt nach Sachsenhausen

Ab 20.12 2017 wollen wir uns regelmäßig treffen, um gemeinsam eine Gedenkstättenfahrt zu pla-nen und inhaltlich vorzubereiten. Zusammen mit Schülern und Schülerinnen aus Kassel und Mar-burg wollen wir dann in den Osterferien 2018 (02. bis 08. April) die Gedenkstätte Sachsenhausen besuchen.

Den Nationalsozialismus lehnen fast alle Menschen ab wir auch. Gleichzeitig fällt uns immer wieder auf, dass durch eine bloße Abgrenzung noch lange nichts über den Nationalsozialismus gewusst wird. Die Auseinandersetzung mit ihm wie sie in Schule oder Politik praktiziert wird, bleibt moralisch und floskelhaft (oberflächlich). Dem möchten wir etwas entgegensetzen. ir wollen zusammen an einer Kritik des Nationalsozialismus arbeiten, die darauf abzielt, ihn unmöglich zu machen.

Was uns beschäftigt:

  • Was war der Nationalsozialismus und was ermöglichte ihn? –
  • Was war die damalige gesellschaftliche Situation?
  • Warum sind Menschen zu Nationalsozialisten und Tätern geworden?
  • Wer waren die verschiedenen Opfergruppen des Nationalsozialismus?
  • Was ist Antisemitismus?
  • Welche Rolle spielte Antisemitismus im Nationalsozialismus?
  • Welches Bild herrscht von Männlichkeit und Weiblichkeit im Nationalsozialismus?
  • Warum war die Vorstellung der Volksgemeinschaft bedeutend im Nationalsozialismus?

 

  • Außerdem wollen wir gemeinsam diskutieren, was das für uns heute und unsere Gesellschaft bedeutet?

 

Du willst mitmachen?

Die AG Gedenkstättenfahrt richtet sich an (Berufs-)Schüler und Schülerinnen aus Kassel und Marburg. Im Dezember geht’s los.
Das erste Treffen in Kassel (andere Orte erfahrt ihr bald hier) ist am 20.12 um 17.30 in der Weserstraße 17.

Du willst mitmachen oder hast weitere Fragen hier gehts zu FB oder melde dich bei uns unter: nordhessenatfalken-hessen [dot] de